RSS

ÖBB 1670

Die Baureihe 1670 wurde für den Einsatz sowohl auf steilen Rampen wie auch längeren Flachstrecken entwickelt und kam vornehmlich auf der Arlbergstrecke zum Einsatz. Nach 1938 wurde die Baureihe als E22 in die DRG eingereiht und kam bis in die 50er Jahre vor Schnellzügen bis München.
Das Gehäuse besteht aus geätztem Messing und ist mit einem Messing-Fahrgestell der Firma EUROMODELL F.A. ausgerüstet. Antrieb durch Faulhaber-Motor mit Schwungmasse. Durch 2 Haftreifen enorme Zugkraft. Auch der Stromabnehmer der Bauart IV wurde von uns nachgebildet.

Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
Download
 
 
Powered by Phoca Gallery